Rapiere & Degen

Zu Beginn des 16. Jahrhunderts, als in europäischen Ländern wie besonders Frankreich und Italien die Fechtkunst in hohem Ansehen stand, entwickelte sich aus den schwerfälligen Schwertern eine leichtere und elegantere Form der Blankwaffe: Der Degen.

In erster Linie als Stoßwaffe gedacht und meist mit einem großen Handschutzkorb ausgestattet wurde der Degen und besonders das Rapier zur klassischen Fechtwaffe. Auch war das Rapier ein Statussymbol und wurde oft von Edelleuten getragen und geführt. Das Fechten und die Kunst des Duells werden bis heute praktiziert. Oft wird neben dem Rapier auch ein sogenannter Parierdolch geführt.

In dieser Kategorie findest Du eine große Auswahl an Degen und Rapieren sowie Parierdolchen in scharfen sowie stumpfen Varianten.

In unserem Shop kannst Du eine große Auswahl an Degen und Rapieren aus dem Mittelalter, der Renaissance und Neuzeit zu fairen Preisen kaufen. Von günstig bis handgeschmiedet sowie hochwertig und äußerst dekorativ, hier ist für jeden die ideale Klinge dabei, sei es zur Dekoration, den Fechtsport sowie das Reenactment und den Schaukampf. Wir bieten sichere Zahlarten und eine schnelle, weltweite Lieferung. Gerne beraten wir dich, welches Schwert zu dir passt.
Unser Angebot für Dich